Das prägt unsere Kurse

Unsere Exerzitienangebote können als einzelne „Oasen“ genutzt oder als Schritte eines Weges gegangen werden. Sie helfen, den eigenen Weg zu finden und die Einladung aus dem Exerzitienbuch des Ignatius von Loyola aufzugreifen: „Jesus je mehr kennen zu lernen, lieben zu lernen, um ihm so besser nachzufolgen.“ (vgl. Exerzitienbuch 104)

Dazu dienen folgende grundlegende Elemente:

Zeiten des Schweigens oder durchgehendes Schweigen unterstützen den Weg in die Tiefe, dorthin, wo wir mit unserer Sehnsucht, mit dem Grundziel unseres Lebens in Berührung kommen.
In den täglichen persönlichen Gebetszeiten und in der gemeinsamen Feier der Eucharistie wächst die Beziehung zu Gott, zu Jesus Christus.
Das Begleitgespräch bietet Raum, die Lebenswirklichkeit des Exerzitanten/der Exerzitantin gemeinsam anzuschauen und den nächsten Schritt für den persönlichen Gebetsweg zu finden.
Auch die Übungen zur Leibwahrnehmung helfen, ganzheitlich aufmerksamer zu werden für die Wirklichkeit. In den meisten unserer Kurse laden wir durch Übungen auf der Grundlage von „Rhythmus-Atem-Bewegung“ nach Hanna Lore Scharing dazu ein.



Geistliche Wochenenden
Kurse, die als Geistliche Wochenenden benannt sind, dienen der Einführung in ignatianische Exerzitien oder haben einen besonderen thematischen Impuls, sie beinhalten folgende Elemente:

Impulse in der Gruppe
Zeiten der Stille
Anregungen zum persönlichen Beten
Austausch in der Gruppe
Möglichkeit zum Einzelgespräch
Übungen zur Leibwahrnehmung
Feier der Eucharistie
Einige Angebote mit Kinderbetreuung

Einzelexerzitien
Die Einzelexerzitien sind gestaltet mit:

durchgehendem Schweigen
persönlichen Gebetszeiten
täglichem Begleitgespräch
Übungen zur Leibwahrnehmung
Feier der Eucharistie


Exerzitien mit Impulsen
Bei den Exerzitien mit Impulsen finden Sie in allen Angeboten je nach Länge (5 oder 8 Tage):

Impulse in der Gruppe
Zeiten der Stille/durchgehendes Schweigen
Anregung zum persönlichen Beten
Möglichkeit zum Einzelgespräch/tägliches Begleitgespräch
Übungen zur Leibwahrnehmung
Feier der Eucharistie
Einige Angebote mit Kinderbetreuung

In Exerzitien mit Impulsen liegt der Akzent deutlicher als bei Einzelexerzitien auf der Erfahrung des gemeinschaftlichen Unterwegsseins, was sich zum Teil durch Austausch in der Gruppe konkretisiert.







30-tägige Exerzitien

30-tägige Exerzitien
Die von uns angebotenen Exerzitien können in Etappen den Weg der 30-tägigen Exerzitien vermitteln. Deren Ziel ist es, „Jesus je mehr kennen und lieben zu lernen, um ihm so besser nachzufolgen“ (EB 104) und letztlich: „dass Er in mir Gestalt annehme“.

Im Gehen dieses Weges kann die Sehnsucht wachsen, sich eine längere Zeit zu nehmen, um in die neue Beziehung zu Jesus Christus und die neue Gestalt meines Menschseins hineinzuwachsen.

Es gibt die Möglichkeit, als Einzelne/Einzelner alleine den Weg der 30tägigen Exerzitien in Begleitung einer Frau oder eines Mannes, die für diese Begleitung zur Verfügung stehen, zu gehen. Das kann in einer Intensivzeit von 30 Tagen sein, oder entsprechend der Lebenssituation als ein längerer Exerzitienweg im Alltag gestaltet werden.

Gern nennen wir auf Anfrage die Adressen von Frauen und Männern, die dafür in Frage kommen.

Nähere Informationen geben im GCL-Sekretariat in Augsburg:

P. Thomas Gertler SJ, Tel. 0821 34668-37, thomas.gertler@gcl.de



Einige Exerzitienhäuser bieten 30-tägige Exerzitien an. Wir möchten auf nachfolgende Angebote hinweisen:

1. – 31.5.2017
in 01326 Dresden
Haus HohenEichen, Dresdner Str. 73, 01326 Dresden, ' 0351 26163-0, info@haus-hoheneichen.de
Begleitung: P. Wilfried Dettling SJ und P. Willi Lambert SJ


28.7. – 27.8.2017
79271 St. Peter im Schwarzwald
Begleitung: Sr. Christa Huber CJ, Nürnberg und Pfr. Arno Zahlauer, St. Peter
Nähere Information und Anmeldung:
Geistliches Zentrum St. Peter, Klosterhof 2, 79271 St. Peter, 07660 9101-12, sekretariat.goetz@geistliches-zentrum.org


Im Kardinal-Volk-Haus in Bingen bei Pfr. Walter Mückstein.
Terminabsprache, Informationen und Anmeldung:
Kardinal-Volk-Haus, Rochusberg 1a, 55411 Bingen, 06721 18575-13, 6 -12, walter.mueckstein@bistum-mainz.de und auf www.grosse-exerzitien.de