Die Vernetzungsinitiative für Selbstständige und Menschen in Führungsverantwortung geht auf Exerzitienerfahrungen zurück: Menschen stoßen in ihrem beruflichen Alltag auf Fragen und an Grenzen, die sie existenziell und spirituell massiv herausfordern. Die regionalen und das jährliche bundesweite Treffen sind von thematischen Impulsen und von ignatianischer Methodik geprägt. Die Teilnehmenden tauschen sich aus und wenden spezifische Gaben der ignatianischen Spiritualität wie Reflexion und Unterscheidung in Gemeinschaft auf Erfahrungen in ihrem Berufsfeld an. GCL-Mitglieder und Interessierte sind willkommen.

Kontakt: Joachim Schütter, Pariser Str. 3, 81669 München, Tel. 089 44454289. VI-Wirtschaft-SO@gcl.de.


Mit den 4 Regionalgruppen möchten wir über das bundesweite Treffen, das einmal jährlich stattfindet, hinaus die Möglichkeit zum Austausch und zur Begegnung für Interessierte bieten.
Für die 4 Regionalgruppen (Nord-Ost NO, Süd-Ost SO, Nord-West NW, Süd-West SW) haben wir auch jeweils eine E-Mail-Adresse eingerichtet. Sie können gerne mit uns Kontakt aufnehmen!

VI-Wirtschaft-NO@gcl.de Herr Gregor Engelbreth und Herr Norbert Neumann
VI-Wirtschaft-SO@gcl.de Herr Joachim Schütter und Herr Josef Waiß
VI-Wirtschaft-NW@gcl.de Frau Monika Herrchen
VI-Wirtschaft-SW@gcl.de Herr Klaus-Detlef Seiter







9. – 11. März 2018 in 01326 Dresden, HohenEichen

Barmherzigkeit – Gerechtigkeit – Versöhnung

Leitung: Dr. Joachim Schütter, Bobingen

Referent: P. Willi Lambert SJ, Dresden
Seelsorger und Exerzitienbegleiter, langjähriger Kirchlicher Assistent der GCL, vielfältige Veröffentlichungen zur ignatianischen Spiritualität

Details siehe [197 KB]