Aktuelles

GCL Symbol selbstgebasteltVorschläge für Hausgottesdienste.

Titelbild Chronik 2019Die Chronik der MC/GCL ist als Buch erhältlich.

Die Gemeinschaft Christlichen Lebens (GCL) ist eine weltweite Laiengemeinschaft, die von Beginn an mit dem Jesuitenorden eng verbunden ist und die Spiritualität des hl. Ignatius von Loyola lebt.

In diesem Band geht es um ihre Geschichte in Deutschland - von den Anfängen 1593 als Marianische Kongregation (MC) bis zum Jahr 1967 mit den Allgemeinen Grundsätzen und Allgemeinen Normen und der Neubenennung in Gemeinschaft Christlichen Lebens und darübere hinaus bis heute. Um Fragen wie: Wer ist sie? Wie ist sie geworden? Was hat sie bewegt? Wie wurde sie von den Entwicklungen in der Kirche geformt und wie hat sie diese vielleicht sogar mitgeprägt? Welche Theman gehen weiter?

Die Chronik ermöglicht so einen detaillierten Einblick, wie sich die Ursprungsanliegen über die Jahrhunderte und im Kontext der weltweiten Gemeinschaft entfaltet haben.

Die Verfasserin der Chronik, Hedwig Schüttken, war 33 Jahre lang hauptamtliche Mitarbeiterin der GCL in Deutschland.

Sie können die Chronik (328 Seiten mit 14 sw-Bildern, Broschur) zum Preis von 16,90 EUR (D)/17,40 EUR (A) inkl. Porto im GCL.Sekretariat bestellen bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

K 114Das Heft 114 der Korrespondenz zur Spiritualität der Exerzitien befasst sich mit dem schwierigen und immer dringender werdenden Thema des geistlichen Missbrauchs.

Das Thema (Macht-) Missbrauch brennt an allen Orten – gerade auch in der Kirche. Es ist – Gott sei Dank – viel Aufmerksamkeit gewachsen – und auch uns in der GCL stellt sich die Frage, wie wir persönlich und als Gemeinschaft mit all dem umgehen, was in diesen Monaten – nicht nur in den Medien – zur Sprache kommt.
Nach dem Öffentlichwerden der sexualisierten Gewalt in der Kirche wird immer deutlicher, dass sie sich in bestimmten Kontexten ereignet, dass ihr oft schon geistlicher Machtmissbrauch voranging und sie weiter begleitet.

Allen, die andere geistlich begleiten, will dieses Heft eine Hilfe sein.

Das Heft 114: „Um der größeren Freiheit willen … Hinweise für Begleitung bei geistlichem Missbrauch“ kann über das GCL-Sekretariat bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Das Heft kostet 7,50 EUR + Porto.

Hier können Sie Vorwort und Inhaltsverzeichnis finden.

­