Aktuelles

Sharing GroupsIm Dezember 2020 haben wir eine neue Runde der Online-Austauschgruppen mit mehr als 50 neuen Teilnehmern aus fast allen nationalen Gemeinschaften gestartet. Vielen Dank, dass Sie die Einladung an Ihre Mitglieder gesendet haben. Wir werden die dritte Runde zu Ostern beginnen! Wir bitten Sie daher, Ihre Mitglieder darüber zu informieren, dass sie sich bis zum 21. März 2021 unter https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSejS_Ka87_9sL-psfa89yf8GTJ0HnfY5Ezkr1dwU1moEmVjGQ/viewform registrieren können.

bruno van der kraan v2HgNzRDfII unsplashIn den eigenen vier Wänden den Kreuzweg Jesu und Seine Auferstehung miterleben. 

Der Kurs eignet sich für Menschen mit Exerzitienerfahrung und auch für solche, die Exerzitien auf diese Weise einmal ausprobieren möchten.

stilisiertes Augenpaar mit Brille vor orangen Wolken. 644232 web R K by Gisela Peter pixelio.deEin Jahr nach Corona-Ausbruch: Nutzen wir die Chancen? Ein Wochenende mit P. Jörg Alt SJ.

GCL Logo farbig 15cm

Der GCL-Grundkurs ist ein Angebot für Einzelne, Paare und Familien, die ihren persönlchen Glauben stärker mit dem Lebensalltag in Familie, Beruf, Kirche und Gesellschaft verbinden möchten.

GCL SJ Seminar Foto

Das GCL-SJ-Seminar beginnt im Herbst 2022. Auf Grund der Corona-Situation musste der Beginn um ein Jahr verschoben werden.

 

K 114Das Heft 114 der Korrespondenz zur Spiritualität der Exerzitien befasst sich mit dem schwierigen und immer dringender werdenden Thema des geistlichen Missbrauchs.

Das Thema (Macht-) Missbrauch brennt an allen Orten – gerade auch in der Kirche. Es ist – Gott sei Dank – viel Aufmerksamkeit gewachsen – und auch uns in der GCL stellt sich die Frage, wie wir persönlich und als Gemeinschaft mit all dem umgehen, was in diesen Monaten – nicht nur in den Medien – zur Sprache kommt.
Nach dem Öffentlichwerden der sexualisierten Gewalt in der Kirche wird immer deutlicher, dass sie sich in bestimmten Kontexten ereignet, dass ihr oft schon geistlicher Machtmissbrauch voranging und sie weiter begleitet.

Allen, die andere geistlich begleiten, will dieses Heft eine Hilfe sein.

Das Heft 114: „Um der größeren Freiheit willen … Hinweise für Begleitung bei geistlichem Missbrauch“ kann über das GCL-Sekretariat bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Das Heft kostet 7,50 EUR + Porto.

Hier können Sie Vorwort und Inhaltsverzeichnis finden.

­