GCL Diözesangemeinschaft Augsburg

Wo wir sind

Slider Augsburg Schnitt

In der Diözese Augsburg sind eine Reihe von Menschen in GCL-Gruppen unterwegs – vor allem im Raum rund um Augsburg und seit einiger Zeit auch im Allgäu, rund um Kempten. Gruppen finden sich vereinzelt auch an anderen Orten im Bistum. Diese Gruppen sind ein Kernelement der GCL. Hier finden sich ca. vier bis acht Mitglieder zusammen, die sich regelmäßig, alle zwei bis vier Wochen, treffen. Im vertrauensvollen Austausch teilen sie miteinander Leben und Glauben. Die ignatianische Spiritualität, das Leitwort des hl. Ignatius von Loyola, wonach „Gott in allem zu suchen und zu finden ist“,  verbindet die Gruppe. Interesse an einer Gruppe? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 

Kontakt aufnehmen

Sie wollen mehr zur GCL-Diözesangemeinschaft wissen? Oder: Sie haben Interesse an einer Gruppe? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit: Margarete Rohrhirsch-Schmid, Römerweg 62b, 86199 Augsburg, Tel. 0821 91638, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einem Mitglied des Leitungsteams.

Leitungsteam

Das Leitungsteam


Gerlinde Knoller, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Vorsitzende 
Maria Boxberg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  - stellvertr. Vorsitzende
Anne-Marie Entfellner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Margarete Rohrhirsch-Schmid, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Kontaktperson
Hildegard Joeres, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Gruppenverantwortliche
Pfr. Bernhard Ehler, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Kirchlicher Assistent

Gottesdienste

Eucharistiefeiern St Ursula Augsburg quer klein

Eucharistiefeiern der GCL  Augsburg


Sie sind herzlich eingeladen zu einfachen, aber inspirierenden Gottesdiensten in der Kirche des Klosters St. Ursula. Die Kirche ist über eine kleine Bachbrücke zu erreichen. Herzlich willkommen, in der Regel jeweils Montag bis Freitag, 18 Uhr. Hier der aktuelle Gottesdienstplan:


Im MAI

Mo, 13. Mai
Mi, 15. Mai
Do, 16. Mai 
Fr, 17. Mai

Mo, 20. Mai
Di, 21.Mai
Mi, 22. Mai
Do, 23. Mai  (mit integrierter Vesper)
Fr, 24.  Mai

Mo, 27. Mai
Mi, 29. Mai
Fr, 31. Mai  

Exerzitien

Exerzitien/Geistliche Angebote

 

Exerzitien klein
Auch in Bildungshäusern in unserer Diözese Augsburg finden Exerzitien und andere geistliche Angebote der GCL statt, etwa im Exerzitienhaus Leitershofen, in St. Ottilien oder in Neuburg/Donau. Die Angebote finden Sie hier, auf der Homepage der GCL, unter „Was wir anbieten“.

Aktuelles

Aktuelles

Die GCL beteiligt sich am Westchorprojekt von St. Moritz, Augsburg

Die City-Kirche St. Moritz, Augsburg, feiert ihr 1000-jähriges Bestehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten wird in den Monaten Mai, Juni und Juli auf dem Moritzplatz eine "Bühne" entstehen, nicht nur mit Tribüne für Kunst oder Musik, sondern auch Orten und Möglichkeiten zum Gespräch, Gebet etc.. Die verschiedensten Akteure werden sich daran beteiligen - auch die GCL-Diözesangemeinschaft. Sie wird Gebetsformen und Elemente aus der ignatianischen Spiritualität bekannt machen. Schauen Sie in diesen Monaten doch mal beim Westchorprojekt (auch mit seinen anderen, tollen Angeboten) vorbei!

Mittagsgebet: Jeden Mittwochmittag, 12 Uhr bis 12.13 Uhr 
"Nur ein Viertelstündchen" - ignatianischer Tagesrückblick: Di, 21. Mai, Di, 28. Mai, Di, 4. Juni, Di, 18. Juni, Di, 9. Juli - jeweils 21 Uhr
Die Qual der Wahl - ignatianisch entscheiden: Di, 9. Juli, 20 Uhr
"Sprich Du das Wort, das tröstet und befreit" - Ignatianische Schriftbetrachtung: Di, 11. Juni, 16 Uhr; Di, 9. Juli, 16 Uhr

 

Esprit für die Sitzung

Wie gelangt „Esprit“ in eine Sitzung? Wie kann ein Gremium, etwa ein Pfarrgemeinde- oder Pastoralrat, dem Wehen des Heiligen Geistes Raum geben, sodass  seine Arbeit fruchtbar wird? Die GCL, die aus der Spiritualität des heiligen Ignatius (1491 -1556) lebt, hat darin Erfahrung. Der heilige Ignatius war ein Meister der Kommunikation und der Kunst, gute Entscheidungen sowohl für sich, als auch für die Gemeinschaft zu treffen. Die Regeln, die der heilige Ignatius aufgestellt hat, sind bis heute hochaktuell und hilfreich. Sie wollen darüber mehr erfahren?
Die GCL-Diözesangemeinschaft hat Leitfäden zu den Themen „Kommunikation“ und „Entscheiden“ in und mit einem Gremium entwickelt. Wir sind auch anfragbar, um dazu mit Ihrem Gremium einen Abend oder eine Klausur zu gestalten. Kontakt siehe oben.